Planung

Hausbau mit Behörden, Spezialisten & Planern

Infos über den PLanungingenieur gibts bei Tipp zum Bau


1. Der Planungsingenieur – Ihr Ansprechpartner vor Ort

Planen Sie mit einem Bau- und Planungsingenieur, so können Sie mehr als nur beruhigt schlafen. Sie sparen nicht nur die Zeit für Ihren erholsamen Schlaf, sondern auch mehr Geld, als Sie jemals im Leben für Betten ausgeben könnten. Denn der wesentliche Vorteil des Ingenieurs: Er ist der Fachmann vor Ort.

► mehr über den Planungsingenieur

Trockenbauwände bei Tipp zum Bau


2. Der Statiker – Experte für Stabilität

Die Statik ist das Herz eines jeden Hauses. Mit ihr steht und fällt sprichwörtlich das ganze Bauvorhaben. Der Statiker greift Ihnen unter die Arme, damit ihr Hausbau nicht aus den Fugen gerät. Er berechnet die Standsicherheit Ihres Hauses und ist der verlängerte Arm des Architekten. Der Statiker überprüft und berechnet, was Architekt und Bauherr planen. Ohne die Hilfe des Baustatikers bleibt das Traumhaus nur eine Skizze auf dem Papier. Denn damit Zeichnungen und Entwürfe eines Tages bewohnbar werden, braucht es seinen Beitrag. Der Statiker ist ein unverzichtbarer Partner.

► mehr über den Statiker

Mit Tipp zum Bau gelingt die Planung


3. Der Prüfingenieur – Spezialist für hohe Qualitätsstandards

Je weniger der Prüfingenieur rechnet, desto besser ist es für Sie als Bauherr. Und es macht sich für Sie bezahlt. Es zeigt, dass der Tragwerksplaner eine gute Vorarbeit geleistet hat. Sie haben sich für die richtigen Leute entschieden. Und die Zusammenarbeit mit den Experten rechnet sich. So sparen Sie am Ende bares Geld. Denn: Die Honorare für die eingesetzten Spezialisten kommen Ihnen zugute. Es wird ein hoher Qualitätsstandard gesichert, Sie erhalten ein lang nutzbares und wertbeständiges Gebäude. Und ganz nebenbei hat es einen geringen Wartungsaufwand.

► mehr über den Prüfingenieur

Der Baupysiker bei Tipp zum Bau


4. Bauphysiker – Fachmann für Materialien und Konstruktion

Bevor es ans Bauen geht, muss erst einmal alles geplant werden. Wer denkt aber als Hausherr schon gern an Physik? Höhere Mathematik? Bau-Chemie? Müssen Sie auch nicht. Denn das ist Aufgabe Ihres Bauphysikers. Wo unser Schulwissen aufhört, da fängt das des Bauphysikers erst an. Er misst die physikalischen Reaktionen von Material und Konstruktion und berät sich mit Architekt und Baustatiker. So gibt er Ihrem Haus den letzten Schliff und macht es unempfindlich gegen Lärm, Zugluft und Feuchtigkeit.

► mehr über den Bauphysiker

Mit Tipp zum Bau Sicherheit auf der Baustelle


5. SiGeKo – Koordinator für Sicherheit und Gesundheitsschutz

Koordinatoren für Sicherheit und Gesundheitsschutz sind in der Regel Ingenieure, Architekten, Techniker oder Meister. Diese haben im Rahmen der beruflichen Ausbildung oder einer Weiterbildung die Kenntnisse in Sicherheit, Gesundheitsschutz und Koordination erworben.

► mehr über den Koordinator für Sicherheit und Gesundheitsschutz

Der Brandschutzplaner bei Tipp zum Bau.


6. Fachplaner Brandschutz – Experte für Brandschutz-Maßnahmen

Ingenieure und Architekten, die eine Weiterbildung zum Fachplaner für Brandschutz gemacht haben, sind die Experten, die Sie kompetent beraten. Welche Maßnahmen sind für Ihr Vorhaben unumgänglich, welche sinnvoll und empfehlenswert? Das fängt bei den Wänden an und geht über Türen bis hin zu Rauchmeldern. Verlassen Sie sich auf die Weisungen Ihres Beraters. Ihr Haus wird es Ihnen danken. Und Ihre Gesundheit auch.

► mehr über den Fachplaner Brandschutz

Tipp zum Bau informiert Sie das Regelwerk der Frischbetonverbundsysteme.


7. Die Baubehörde – Genehmigt Ihren Bau

Sie haben Ihr Haus perfekt geplant und wollen mit dem Bau starten. Aber da fällt Ihnen ein, Sie brauchen noch eine Baugenehmigung? Sonst laufen Sie der Gefahr entgegen, dass Ihr Baustelle gestoppt oder abgebrochen wird. Also informieren Sie sich rechtzeitig über nötige Formulare. Ihre Baubehörde hilft Ihnen mit Sicherheit weiter.

► mehr über die Baubehörde

Bauen Sie energieeffizient und verringern Sie Ihren Energiebedarf, um langfristig Geld zu sparen.


8. Der Energieberater – Optimiert Ihr Haus

Arbeiten Sie von Anfang an mit einem Energieberater zusammen. Sollten Sie nur eine Immobilie renovieren lassen, kein Problem: Sie können ihn trotzdem gut gebrauchen. Er spart Ihnen einen Haufen Geld.

► mehr über den Energieberater

Erfahren Sie mit Tipp zum Bau, wie Sie barrierefreies Bauen bei Ihrem Neubau umsetzen.


9. Barrierefrei Bauen

Barrierefrei zu bauen ist bei der Planung neuer Gebäude immer häufiger ein Begriff. Zu recht! Denn diese Bauweise fördert nicht nur die Inklusion schwerbehinderter Menschen. Barrierefreiheit ermöglicht auch Ihnen im Alter ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden.

► mehr über Barrierefreies Bauen