Haussicherheit

Haussicherheit – Analoge und digitale Systeme

Die richtige Anwendung von Bauplatten

Haussicherheit – ein wichtiges Thema für Sie!

Tür, abschließen, Schloss, aufmachen


1. Türsicherung – eine Übersicht

Türen oder Fenster sind die Haupteinstiegsstellen für Einbrecher, da sie meistens kaum gesichert sind. Viele Türen sind allein schon unter Anwendung von körperlicher Gewalt leicht zu öffnen. Einbruchswerkzeug vereinfacht den Vorgang nochmals. Erfahren Sie hier, wie Sie sich am Besten vor Einbrechern schützen.

► mehr über Türsicherung

Wohnung, hell, Gebäude, Design


2. Fenstersicherung – Der wichtigste Schutz vor Einbrechern

Gerade Fenster sind in vielen Häusern ein Sicherheitsrisiko. Oft passiert es, dass man beim Verlassen des Hauses vergisst, ein Fenster zu schließen. Auch gekippte Fenster sind von außen leicht zu öffnen und werden dadurch zu einer leichten Einbruchsstelle. Wie Sie dem Ganzen vorbeugen können und welche Sicherheitsvorkehrungen es gibt, finden Sie hier.

► mehr erfahren über Fenstersicherung

Haus, abschließen, blockieren, Alarm


3. Vorhängeschloss – Sicherheit und kinderleichte Montage

Die Einsatzzwecke für ein Vorhängeschloss sind unzählig. Persönliche Dinge können sicher hinter Garten-, Spint- und Werkzeugkasten-Türen verstaut werden. Einfache Verschlüsse werden mit dem Schloss gesichert. Das Gute daran? Die Montage ist flexibel und kinderleicht, denn das Schloss wird lediglich mit einem Bügel angehängt und muss nicht eingebaut werden. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Funktionen, sind die Schlösser in ihren Sicherheitsstufen, Größen und Materialien äußerst unterschiedlich und die Auswahl ist groß.

► mehr erfahren über Vorhängeschlösser

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Brandschutz bei Tipp-zum-Bau


4. Gefahrenmelder – Übersicht über Technologien

Der Fokus der Sicherheitstechnik liegt darauf, Einbrüche zu verhindern. Doch neben der Sicherheit für Fenster, Türen und Co., sind insbesondere Gefahrenmelder eine wichtige Voraussetzung für die Sicherheit in Ihren eigenen vier Wänden.

► mehr zu Gefahrenmeldern

Wissenswerter über Videoüberwachung bei Tipp zum Bau


5. Videoüberwachung – Überwachungskameras und Bewegungsmelder

Wollen Sie wissen, wer bei Ihnen ein- und ausgeht? Wollen Sie sich auch von unterwegs mit eigenen Augen versichern, dass Zuhause alles in Ordnung ist? Dann sind Überwachungskameras das richtige für Sie! Informieren Sie sich gleich, wie Sie Einbrecher fernhalten und gleichzeitig Ihr Haus schützen.

► Erfahren Sie mehr zum Thema Videoüberwachung

Alarm, Einbrecher, Sicherheit, System


6. Alarmanlage – Die wichtigsten Techniken

Geöffnete oder gekippte Fenster, nicht verschlossene Türen und schlecht beleuchtete Nebeneingänge laden Einbrecher geradezu ein. Beugen Sie vor und geben Sie ungebetenen Gästen keine Gelegenheit in Ihr Haus zu gelangen: Mit einer Alarmanlage sichern Sie Ihren Besitz noch besser.

► Erfahren Sie hier alles über die Alarmanlage

Ein Tresor kann Ihre wichtigsten Habseligkeiten schützen. Tipp zum Bau verrät Ihnen, was Sie wissen müssen.


7. Der Tresor – Wertgegenstände wirklich sicher verwahren

Tresore gibt es als Wertschutzschrank mit unterschiedlichen Widerstandsgraden. Besondere Datensicherungsschränke sind außerdem noch brandgeschützt und besitzen unterschiedliche Beflammungszeiten. Tresore werden im Boden und an der Wand verankert oder können auch als Wandeinbau-Tresor in eine Wand eingebaut werden.

► Erfahren Sie hier alles über Tresor