Design Gartenmöbel, Holzterrasse
Terrasse und Balkon • Wie Sie das meiste herausholen

Eine schöne Terrasse gestalten

Individuelle Optiken und Materialien

Der Mai ist ja bekanntlich einer der schönsten Monate des Jahres. Die Wolken ziehen davon, die Vögel kommen aus dem Süden wieder und viele Pflanzen blühen. Jetzt beginnt der Sommer. Aber auch Ihre Terrasse oder Ihr Garten müssen dafür gewappnet sein. Sie nutzen das gute Wetter und laden Freunde zum Grillen ein? Das wichtigste dabei: ein ordentlicher Garten.

Bodenbeläge

Das wichtigste auf Ihrer Terrasse ist der Boden. Es gibt viele verschiedene Bodenbeläge, die sich sowohl preislich als auch optisch stark unterscheiden. Hier kommt es auf Ihren Geschmack an.

Eine beliebte Variante ist Holz. Hier kann man unterscheiden zwischen Echtholz oder der wesentlich praktischeren Variante aus Kunstholz. Bei Holz gilt: Je härter, desto besser. Um die Lebensdauer von Holz zu erhöhen ist hartes Holz wesentlich besser, als die Weichholzarten. Bedenken Sie hier vor allem, dass Ihre Bodenbeläge sich im Freien befinden. Mit der richtigen Qualität und Pflege bleibt Ihnen auch Echtholz lange erhalten. Die wesentlich pflegeleichtere Variante WPC ist allerdings etwas langlebiger und mit der holzähnlichen Optik eine schöne Alternative zum Naturholz. WPC ist eine englische Abkürzung und bedeutet „Wood Polymer Composites“, ins Deutsche übersetzt bedeutet das „Holz-Polymer-Werkstoffe“.

Wenn Ihnen wiederum Holz nicht gefällt, können Sie auch Stein oder Beton verwenden. Hier handelt es sich um ein dauerhaftes Material das besonders widerstandsfähig ist und seine Ästhetik über viele Jahre beibehält. Eine beliebte Art ist Kunststein, allerdings ist dieser vergleichsweise teuer.

Eine ganz besondere Art der Bodenbeläge sind Outdoor-Teppiche und Kunstrasen. Diese sind vor allem leicht zu reinigen, sehr kostengünstig und wetterfest.

Gartenmöbel, Terrassenmöbel und Klappmöbel

Bei kleinen Terrassen ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Platz effizient nutzen. Hier eignen sich besonders Klappmöbel: Platz sinnvoll nutzen und bei Nichtgebrauch ganz einfach zusammenklappen.

Wenn Sie sich vor allem Entspannen und die Sonne auf ihrem Balkon genießen wollen, gefallen Ihnen sicher Lounge-Sofas und Outdoor-Sessel besonders gut. Bei genug Platz bieten sich hier auch große Tische für Grill- und Gartenpartys an.

Pflanzen, Wanddeko und Kräuter

Auch hier gilt wieder: ob klein oder groß, es ist für jeden etwas dabei. Wanddeko ist vor allem für kleine Terrassen von Vorteil. So sparen Sie Platz am Boden und haben gleichzeitig Ihre Wand toll dekoriert.

Bevor Sie allerdings ihre Terrasse bepflanzen, sollten Sie sich Gedanken um die Sonneneinstrahlung auf Ihren neuen Lieblingsplatz machen. Dies ist besonders wichtig für die Entscheidung der richtigen Pflanzen. Um Ihren neuen Lieblingsplatz attraktiv zu gestalten, verwenden Sie vor allem Farben.

Ob grüner Daumen oder nicht, Kräuter eignen sich immer auf dem Balkon. Sie sorgen sowohl für attraktive Balkon- oder Terrassen-Dekoration, als auch für wundervollen Duft und sind zusätzlich ein Extra für die heimische Küche.

Balkonbeleuchtung

Um der Atmosphäre auf der Terrasse den letzten Schliff zu verschaffen, nutzen Sie die richtige Beleuchtung. Natürliche Beleuchtung eignet sich hier am besten und lässt einen Balkon gemütlich erscheinen. Statt klassischer Kerzen eignen sich hier besonders Öl- und Windlampen. Diese schützen die Flamme vor Wind, da sie meistens von Glas umgeben sind. Eine andere Idee für Balkonbeleuchtung sind DIY-Lampen. Man kann z.B. aus einer alten Weinflasche eine gemütliche Tischlampe machen.

Ob groß oder klein – Effiziente Platznutzung

Klein aber oho: auch ein kleiner Balkon oder eine kleine Terrasse geben viel her. Das Problem dabei: Platzmangel. Kleine Flächen können problemlos geräumiger wirken. Die richtigen Tipps und Tricks dabei sind flexible Gartenmöbel sowie Blumentöpfe. Ob zusammenklappbare Möbel oder Pflanzentöpfe für das Geländer, es gibt viele Möglichkeiten Ihren kleinen Balkon wesentlich größer wirken zu lassen und effizient zu nutzen.