Bad, modern, Steinwand, Badewanne, Traumbad

Badsanierung • Die Erfüllung vom Traumbad

Jeden Tag halten Sie sich durchschnittlich fast eine halbe Stunde in Ihrem Badezimmer auf. Da ist es klar, dass Sie auch diesen Raum im Zuhause nicht vernachlässigen sollten. Denn ein Bad kann viel mehr sein, als nur ein Raum mit Dusche, Waschbecken und Toilette. Man kann aus seinem Badezimmer ein richtiges Traum-Bad machen, eine Wohlfühl-Oase für Zuhause, einen Ort der Entspannung. Einfach mal abschalten und den Alltag vergessen. Dabei hat ein Badezimmer, in dem man gerne Zeit verbringt, nicht unbedingt etwas mit Luxus zu tun. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mehr aus Ihrem vorhandenen Badezimmer machen können, oder wie Sie beim Neu- oder Umbau Ihr Traumbad realisieren.

Ein Traumbad bitte

Im Durchschnitt werden Badezimmer alle 15-20 Jahre renoviert. Sie sollten sich allerdings im Vorhinein schon sehr sicher sein, was Sie tatsächlich wollen, da Fehlentscheidungen kaum noch zu verändern sind. Um bei dem weitreichenden Angebot von Herstellern und Einrichtungsmöglichkeiten zu erkennen, was zu einem passt, ist es wichtig eine grobe Stilrichtung festzulegen. Holen Sie sich Inspiration und das nicht nur bei Herstellern und Badausstellungen. Auch in Zeitschriften, oder auf Internet-Plattformen werden Sie fündig. Werden Sie sich klar, was Ihr Bad bieten soll. Die Badeinrichtung erlaubt heutzutage viel mehr als nur weiße Fliesen. Hier eine kleine Auswahl an Design-Vorschlägen:

  • Moderner Landhausstil
  • Sinnliches Design
  • Mediterrane Atmosphäre
  • Edler Materialmix
  • Holz und Pastelltöne
  • Puristischer Minimalismus
  • Starke Kontraste in schwarz-weiß
  • Oase mit vielen Pflanzen

Beachten Sie auch die räumlichen Gegebenheiten und welchen Ansprüchen Ihr Bad gerecht werden muss. Hierbei ist es sinnvoll eine Liste zu erstellen und auch das alte Bad in Ihren Gedanken mit einzubeziehen.

  • Wie viele Personen nutzen das Bad?
  • Welche Personen nutzen das Bad? (Kinder, ältere Leute)? Auch Zukunftspläne mit einbeziehen!
  • Was hat Ihnen am alten Bad gut gefallen?
  • Was hat Sie sehr gestört, das man verbessern muss?
  • Hat Ihnen etwas Wichtiges gefehlt?
  • Wie viel Stauraum wird benötigt?

Der letzte Schritt zum Traumbad…

Wenn Sie ein Grundgerüst an Wünschen und Ansprüchen haben, geht es nun darum diese mit Hilfe von fachkundiger Beratung gut zu planen. Denn eine vorausdenkende und exakte Planung ist bei Installationsarbeiten besonders wichtig. In der Planung ist allerdings mehr zu berücksichtigen, als vielleicht gedacht. Im Bad müssen Sie von der Anordnung der Badkeramiken, über die Fliesenauswahl, bis hin zu den einzelnen Badarmaturen alles im Plan berücksichtigen. Nicht zu vergessen ist auch die Lichtplanung. Denn die Atmosphäre im Bad hängt stark von den Lichtverhältnissen ab. Tageslicht ist die beste Lichtquelle, doch nicht jedes Badezimmer verfügt über ein Fenster. Ist direktes, oder indirektes Licht gewünscht und soll die Lichtquelle dimmbar sein? Am besten suchen Sie sich Unterstützung vom Profi. Ihr Ansprechpartner kann Innenarchitekt, Badplaner, oder Sanitärhandwerker sein. Mit dessen Hilfe verhindern Sie grobe Fehler und bekommen gleichzeitig eine Gewährleistung für die korrekte Umsetzung. Im Durchschnitt beträgt die Bauzeit 3-4 Wochen.

Tipp: Gemeinden, Bund und Länder fördern einige Umbauarbeiten wie zum Beispiel altersgerechte Umbauten und energetische Sanierungen mit Zuschüssen. Informieren Sie sich hierfür auch auf der Seite der KfW.

Ein neues altes Traumbad

Aus alt mach neu. Um ein Bad zu verschönern müssen Sie aber nicht immer gleich zum Abrisshammer greifen. Oft helfen schon kleine Tricks, um das Bad wohnlicher zu gestalten.

  • Eine einheitliche Dekoration: achten Sie bei Badmöbeln und Deko darauf, dass sie zum Stil der Keramiken passen und eine Einheit bilden. Schöpfen Sie hierbei aus derselben Farbfamilie oder verwenden Sie ein einheitliches Material.
  • Neue Badarmaturen: auch mit Badarmaturen kann man den ganzen Eindruck des Badezimmers verändern. Vor allem wenn der Rest in zeitlosem Design gehalten ist, kann mit modernen Armaturen ein komplett neuer Look kreiert werden.
  • Pflanzen: sie sorgen überall für eine frische Atmosphäre in der man sich gerne erholt. Viele Pflanzen mögen die warme, feuchte Badezimmerluft besonders gerne.
  • Luxus: gönnen Sie sich Luxus! Anstatt das funktionstüchtige Bad zu sanieren, weil es Ihnen zu langweilig ist, gönnen Sie sich lieber ein bisschen Luxus für Zuhause. Eine Regendusche, eine Whirl-Wanne, eine Infrarotkammer oder Sauna-Kabine. Machen Sie Ihr Badezimmer zur Wohlfühl-Oase.