Architektur, Zeichnung, Weiß

Versicherungen für das Eigenheim

Kompassnadel, Weltkarte

Ist das Glück vom Eigenheim erst einmal erfüllt, muss auch dafür gesorgt werden, dass das so bleibt. Um Ihr Eigenheim vor allen Eventualitäten zu schützen bedarf es einer guten Versicherung, die Ihr Zuhause rundum absichert. Einige Zusatzversicherungen sind unerlässlich, andere empfehlenswert und wieder andere sogar für Ihre Situation nicht vorteilhaft. Dabei ist es schwierig im Versicherungs-Dschungel den Überblick zu behalten, denn nicht jede Versicherung ist für jeden Haushalt sinnvoll. Fragen Sie sich also im Voraus welche Risiken unbedingt abgedeckt werden sollten.

Die Wohngebäudeversicherung

Der wichtigste Versicherungsschutz erfolgt durch eine Wohngebäudeversicherung. Diese schützt Ihr Haus vor Schäden durch Wasser, Sturm und Brand. Achten Sie hierbei darauf, dass beispielsweise die Rauchmelder-Pflicht eingehalten wird, da die Versicherung sonst unter Umständen nicht zahlt. Die Versicherungssumme richtet sich nach dem Gesamtwert des Hauses, wobei die verschiedenen Angebote stark abweichen können. Vergleichsangebote einzuholen ist bei jeder Versicherung empfehlenswert.

Elementarschaden-Versicherung

Dort, wo die Wohngebäudeversicherung nicht mehr greift, schützt die Elementarschaden-Versicherung. Naturgewalten wie Stürme, Hochwasser und Starkregen richten häufig große Sachschäden an, die durch diese Versicherung gedeckt sind.

Die Hausratsversicherung

Außerdem notwendig ist eine gute Hausratsversicherung. Durch diese ist der Besitz, also der komplette Hausrat, versichert. Vor Abschluss der Versicherung sollte dieser genau geschätzt werden. Vor allem bei wertvollen Einrichtungsgegenständen und teurer Elektronik lohnt sich eine solche Versicherung. Denn muss man unverhofft beispielsweise eine neue Waschmaschine kaufen, kann das schnell teuer werden. Auch bei Einbrüchen greift diese Versicherung. Vorausgesetzt Sie haben nicht fahrlässig ein Fenster offengelassen, oder die Tür nicht richtig abgesperrt. Durch Anbringen von einbruchshemmenden Vorrichtungen werden die Kosten womöglich gesenkt. Auch hier heißt es: vergleichen, vergleichen, vergleichen! Denn die Leistungen verschiedener Anbieten können stark variieren.

Die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht

Nicht unbedingt notwendig für jeden Hausbesitzer, aber möglicherweise eine gute Ergänzung sind eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht und eine Rechtsschutzversicherung für Eigentümer. Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ist dann sinnvoll, wenn man Teile seiner Wohnung vermietet oder untervermietet. Denn dann reicht eine private Haftpflichtversicherung nicht aus. Um für Schmerzensgeld, Verdienstausfall und Behandlungskosten, die durch einen Unfall auf dem Grundstück hervorgerufen wurden, abgesichert zu sein ist diese Zusatzversicherung notwendig.

Die Rechtsschutzversicherung

Für die Absicherung gegen entstandene Kosten durch einen Rechtsstreit ist eine Rechtsschutzversicherung verantwortlich. Diese übernimmt im Rechtsstreit die juristischen Kosten. Hier sollte man darauf achten, dass die Absicherung für Fälle rund um das Eigenheim explizit im Vertrag erwähnt wird. Denn ansonsten kann ein Nachbarschaftsstreit schnell teuer werden.

Die Restschuld- und Risikolebensversicherung

Eine zusätzliche Restschuld- und Risikolebensversicherung würde im Schadensfall die verbliebene Kreditfinanzierung übernehmen. Somit sind Kinder oder Hinterbliebene vor einer Verschuldung im Todesfall des Eigentümers geschützt.

Resumée

Sie müssen selbst abschätzen welche Versicherungen für Sie in Frage kommen und welche nicht sinnvoll sind. Achten Sie darauf, dass Sie nicht unterversichert sind, denn auch dann bleiben Sie oft auf großen Kosten sitzen. Prüfen Sie Ihre Policen regelmäßig. Wollen Sie dennoch sparen ist eine Versicherung mit Selbstbehalt sinnvoll. Mit dieser haftet man bis zu einem gewissen Betrag selbst für den Schaden. Streichen Sie außerdem unnötige Zusatzleistungen aus Ihren Verträgen und vergleichen Sie Angebote. So können Sie sich sinnvoll absichern.

Stecken Sie noch am Anfang Ihres Bauvorhabens? Dann haben wir für Sie alles rund ums Thema Bauen und den richtigen Bauversicherungen auf unserer Seite: Bauversicherung.