Badmöbel

Badmöbel – Ästhetik und Funktionalität ideal vereint

Mehr als jeder andere Raum hat in den letzten Jahren das Bad an Bedeutung gewonnen. Wer Wert auf schönes Wohnen legt, macht mehr aus seinem Bad. So erhält es neben dem funktionalen auch einen ästhetischen Wert. Die richtigen Badmöbel sorgen dafür, dass beides in perfekter Harmonie zueinander steht…

Kompass, Struktur, Gliederung, Wegweiser, Navigation, richtungsweisend, Norden, Kompassnadel, Gradmesser, Himmelsrichtungen, Pfeil, Orientierung

1. Badmöbel – Holz und Keramik, ein harmonischer Kontrast

Badmöbel Holz, Badeinrichtung braunes Holz

Die Aufgabe der Badmöbel ist klar: Sie sollen sich harmonisch in die Optik des Bades einfügen und dabei genug Stauraum zur Verfügung stellen. Die Standard-Ausstattung umfasst folgende Elemente:


  • Halbhochschrank
  • Hochschrank
  • Spiegel
  • Waschtischunterbau

Spitzen-Hersteller stimmen diese Elemente genau auf den Rest das Bades ab. Zu einem anderen Waschbecken passt ein anderer Unterschrank. Das Ziel: einen Ort der perfekten Harmonie zu gestalten.

Möbel und Keramik in Harmonie – so wird Ihr Bad zur Perle des ganzen Hauses

Moderne Badmöbel geben dazu den letzten Schliff – sie vollenden jedes Bad. Das Zauberwort heißt Abstimmung: die Möbel können z.B. den kantigen Charakter von Waschbecken und WC aufnehmen. Gleichzeitig kann eine warme, natürliche Holz-Optik das Bad warm und wohnlich wirken lassen.

Bei geschwungenen Linien müssen die passenden Möbel natürlich wieder anders aussehen.

Übrigens: Gute Badmöbel sorgen nicht nur mit harmonischer Optik für Entspannung, sondern auch mit ausgeklügelter Technik!

2. Ob Landhaus-Badmöbel oder klassisch-elegant – Ihr Geschmack entscheidet

halboffen Waschtisch, Waschbeckenunterschrank schwarz, Bad

Zunächst sollten Sie festlegen: Wie soll mein Bad aussehen? Sie haben die Auswahl: Ob natürlich-gebogen, wuchtig-geschwungen oder klassisch-elegant.Der zweite Schritt: Jetzt brauchen Sie passende Badmöbel.
Der Tipp hierbei:
Spitzenfirmen entwickeln ganze Badezimmer als Gesamtkonzept. Hier passt jedes Möbelstück perfekt. Der Grund: Namhafte Designer entwerfen heute die Badserien nach einer Gesamtidee. So wird Ihre Badewanne zum Kunstwerk – erschaffen für Ihr Wohlbefinden!



3. Raffinierte Technik für Badmöbel

Holz Badschrank, Waschtisch Holz, Waschbeckenunterschrank mit Lamellen

Doch nicht nur das Aussehen trägt zur Entspannung bei. Ausgeklügelte Technik trägt ihren Teil zum Komfort bei. Ein Beispiel sind gefederte Schließ-Mechanismen. Der Effekt: Schränke mit dieser Technik schließen besonders sanft. Das bedeutet für Sie: kein Klappern und Schlagen mehr, kein Lärm beim Schließen.