Beleuchtung

Beleuchtungsplanung

Unser persönliches Wohlbefinden hängt auch von der Beleuchtung ab. Denn Licht hebt die Stimmung. Und sorgt somit gleichzeitig für eine bessere Gesundheit. In Räumen, in denen man die falsche Beleuchtung findet, fühlt man sich nicht so wohl. Denn intuitiv gehen wir durchaus klug mit künstlichem Licht um: Im Wohn- und Schlafzimmer bevorzugen die meisten eher warmes Licht. Im Büro oder in der Küche sieht man häufig Leuchten, die direkt auf die Arbeitsfläche strahlen. All das ist in den meisten Wohnungen gleich.

► link zu Beleuchtungsplanung

Innenbeleuchtung

Licht ist eigentlich überall, ohne dass wir es so richtig bemerken. Jeder Bauherr achtet heute darauf, lichtdurchflutete Räume zu gestalten. Doch auch in der dunklen Jahreszeit müssen Sie nicht auf eine „Erleuchtung“ verzichten: Deckenfluter, Schreibtischlampe oder Wandleuchte – sie alle tragen dazu bei, dass wir uns in unseren Räumlichkeiten wohl fühlen.

► mehr zu Innenbeleuchtung

Bürobeleuchtung

Das Beleuchtungsniveau wird durch die Beleuchtungsstärke und die Reflektionseigenschaften der beleuchtenden Fläche beeinflusst und bestimmt die Sehleistung. Die Art Ihrer Beleuchtung kann verschieden sein. Leuchten mit direkter/indirekter Lichtverteilung bieten meist den größten Komfort. Eine helle Decke sorgt für eine ausgewogene Lichtdichteverteilung.

► link zu Thema Bürobeleuchtung